Kinder – unsere Zukunft

Corona-Information

H E R Z L I C H E N   D A N K !!!

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Ihnen liebe Eltern bedanken, dass Sie während der Schließung unserer Einrichtungen die Betreuung Ihrer Kinder so gut zu Hause organsiert haben. Gemeinsam schaffen wir es durch die schwierige Zeit und wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen in unserer Einrichtung nach der Aufhebung der Ausgangsbeschränkung.

Ihr Team der Kinderkrippe, Kindergarten und Schulkindbetreuung


Die Zahl der Erkrankungen am Coronavirus ist in den letzten Tagen in Bayern deutlich angestiegen. Das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat daher am 13. März in Abstimmung mit dem Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales eine Allgemeinverfügung zum Besuch von Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und Heilpädagogischen Tagesstätten erlassen.

Alle wichtigen Informationen finden sie zusammengefasst im Aktuellen Newsletter des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales. WIr werden Ihnen die jeweils neuesten Informationen und Newsletter hier zur Verfügung stellen.

328. Newsletter vom 13. März 2020 
Elterninformation zum Coronavirus

329. Newslettver vom 13. März 2020
Coronavirus (COVID-19) - Betretungsverbot

330. Newsletter vom 16. März 2020
Coronavirus (COVID-19) - Betretungsverbot

331. Newsletter vom 18. März 2020
Coronavirus (COVID-19) - Häufig gestellte Fragen im Rahmen des Betretungsverbots

Coronavirus - Information für die Eltern vom 13. März 2020

332. Newsletter vom 21. März 2020
Coronavirus (COVID-19)  - Auswirkungen der vorläufigen Ausgangsbeschränkung und Erweiterung des zur Notbetreuung berechtigten Personenkreises

Coronavirus - Information für die Eltern vom 21. März 2020

Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall
vom 21. März 2020 


Schließung der Kinderkrippe, Kindergarten, Schulkindbetreuung, Grundschule Wiggensbach, Gemeindebücherei und Panoramarena

Kinderbetreuungseinrichtungen

Ab Montag, den 16. März 2020 bis einschließlich Sonntag, den 19. April 2020 sind die Kinderkrippe, der Kindergarten, die Schulkindbetreuung und die Grundschule in Wiggensbach aufgrund Verfügung der Staatsregierung geschlossen.

Eine Notfallbetreuung wird sichergestellt, wenn

  • beide Elternteile
  • Alleinerziehende 

in systemkritischen Berufen, dazu gehören:

  • Gesundheitsvorsorge
  • die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung (Gericht, Polizei, hauptamtlich bei der Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz beschäftigt)
  • Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung)

Ihr Kind darf

  • keine Krankheitssymptome ausweisen
  • nicht in Kontakt mit infizierten Personen stehen bzw. seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind
  • nicht in Risikogebieten gewiesen sein bzw. 14 Tage seit der Rückkehr aus dem Gebiet vergangen sein

Die Betreuung der Kinder findet während den Öffnungszeiten der jeweiligen Einrichtungen statt.

Die vereinbarten Anmeldegespräche für den Kindergarten und die Kinderkrippe in der Woche von 16. März bis 20. April 2020 finden wie geplant statt. Anmeldungen für die Schulkindbetreuung können gerne in den Briefkasten der Grundschule eingeworfen werden.

Geplante Elterngespräche mit ihrer Gruppenleitung von Krippe oder Kindergarten finden ebenfalls statt.

Weitere Informationen und Tipps zur Betreuung ihres Kindes finden sie unter:

https://www.familie-und-tipps.de/Kinder/Schule/Schulprobleme/Schulausfall.html

https://www.familie.de/familienleben/finanzen/kita-zu-corona-was-eltern-lohnfortzahlung/


Gemeindebücherei
Aufgrund der Viruserkrankung Corona (Covid-19) wird die Gemeindebücherei Wiggensbach bis auf Weiteres geschlossen.
Ihre ausgeliehenen Medien werden von uns so lange automatisch verlängert, bis eine Rückgabe wieder möglich ist. Die Onleihe bei den eMedienBayern ist weiterhin möglich! Über unsere Internetseiten www.wiggensbach.de und https://opac.winbiap.net/wiggensbach/index.aspx halten wir sie auf dem aktuellen Stand.


Sporthallen

Die Panoramarena und die alte Turnhalle sowie alle Nebenräumlichkeiten werden ebenso geschlossen.

Über unsere Internetseiten www.wiggensbach.de halten wir sie auf dem aktuellen Stand.


 

Unser Leitbild

Wiggensbach für Kinder ist eine zeitgemäße, auf hohem Niveau arbeitende Kinderbetreuungseinrichtung.
"Groß werden" heißt für uns, Menschen auf Ihrem Weg zu einer eigenverantwortlichen und gesellschaftsfähigen Persönlichkeit zu begleiten.

Wir haben unsere Einrichtung nach den individuellen Bedürfnissen und Ansprüchen der jeweiligen Altersgruppen gegliedert und bieten engagierte pädagogische Betreuung in drei Stufen vom Kleinstkind bis zum Schulkind. Dabei gibt uns der ständige Dialog mit Kindern, Eltern und Träger die Möglichkeit, unsere Leistungen fortwährend zu verbessern.

 

Ihr Kind ist für uns etwas ganz Besonderes und lebt ganz im heutigen Tag.
Wir wollen ihm diesen Tag schenken. Ihr Kind kann bei uns:

  • (zu-)sehen und (zu-)hören
  • (mit-)entscheiden
  • aktiv werden
  • mit anderen spielen
  • sich selbst und andere besser kennen lernen
  • Freunde finden
  • sich streiten und vertragen
  • besondere Sachen machen
  • erleben, dass es schon vieles alleine kann

Wir als Team ziehen gemeinsam an einem Strang. Uns ist wichtig, Veränderungen zu erspüren und Ziel gerichtet zu reagieren. Durch:

  • Vorleben von Sozialverhalten
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und Offenheit
  • Zusammenarbeit, Erfahrungs- und Ideenaustausch
Dazu ist notwendig:
  • morgendlicher Treff in der Aula
  • wöchentliche Besprechungen, Teamtage
  • Fachzeitschriften und Fachvorträge
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildung

Wir sind ein Teil der Marktgemeinde Wiggensbach. Das Kind lernt das Leben der Gemeinde kennen und an ihm teilzunehmen. Dies geschieht durch

  • Brauchtum erfahren
  • Bürgermeister und gemeindliche Dienste kennen lernen
  • Geschäfte und Betriebe besuchen
  • Teilnahme an Festen
  • Sorge tragen für Alle

Wichtig für Ihr Kind ist die Zusammenarbeit von Eltern und Kindergarten. Wir danken für Ihr Vertrauen. Wir sind offen für:

  • Wünsche und Bedürfnisse
  • Anregungen und Ideen
  • Ihre Fähigkeiten
Wir als Team bieten Ihnen:
  • Pädagogisches Fachwissen
  • Austausch und Information
  • Beratung

Mit dem Besuch des Kind den ersten Schritt in die Öffentlichkeit. Durch Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen erleichtern wir Ihrem Kind den nächsten Schritt in seine Schulzeit. Deshalb pflegen wir Kontakt zu:

  • Schule
  • Einrichtungen des öffentlichen Lebens
  • Frühförder- und Beratungsstellen
  • Landratsamt
  • Ärzte, Zahnärzte
  • Rotes Kreuz

Auch die Kirche prägt das Leben in unserer Einrichtung. Dazu gehört:

  • Soziales miteinander Leben
  • Erleben der religiösen Feste und Feiern, wie z.B. Ostern, Weihnachten, Pfingsten
  • Kontakt zum Pfarrer
  • Gottesdienste mitgestalten
  • Schöpfung erleben und bewahren

Für Ihr Kind ist es wichtig früh zu lernen, unsere Umwelt zu respektieren und zu schützen. Denn ohne die Natur können wir nicht leben. Dies lernt Ihr Kind durch:

  • Spaziergänge
  • Waldtage
  • Tiere
  • Biotop im Garten
  • Gartenbeete
  • Umgang mit Energie
  • Mülltrennung und Vermeidung